IMG zur Startseite | Rechtsanwalt Lars Jessen

Rechtsanwalt Lars Jessen

Lars Jessen ist seit 1987 als Rechtsanwalt und seit 1998 als Fachanwalt für Familienrecht tätig.

Ein Tätigkeitsschwerpunkt aus eigener Passion ist das Pferderecht und damit verbunden alle Rechtsfragen, die beim Kauf und Verkauf, der Haltung und tierärztlichen Behandlung entstehen können. Lars Jessen ist Mitglied der Kanzlei Braetsch Jessen & Partner in Hamburg Pöseldorf.

zu den Leistungen Kontaktmöglichkeit
Böhmersweg 23 • 20148 Hamburg
Tel.: 040/410 6712

Tiermedizinrecht

Fall aus der Praxis: Falsche Behandlung vor der Besamung? Welche Rechte hat der Tierarzt? Informationen zum Thema Tiermedizinrecht, zur Verfügung gestellt von Rechtsanwalt Jessen.

 

Welche Rechte und Pflichten hat der Tierarzt? Teil 1

Am liebsten sieht man ihn privat - und wenn schon dienstlich, dann höchstens zur Routine-Impfung oder Verabreichung der Wurmkur: den Tierarzt. In den meisten Fällen auch ernsterer Behandlungen verläuft das Geschäftsverhältnis problemlos ab - das Tier wird gesund und die Rechnung bezahlt. Dennoch kann es passieren, daß der Patient bzw. sein Eigentümer Probleme mit der Behandlung oder nachfolgenden Rechnungsstellung hat. Thema in dieser Ausgabe ist der "Normalfall", während im Teil 2 Problemfälle und Beispiele mit Schwerpunkt auf Haftpflichtfälle besprochen werden. Weiterlesen

 

Welche Rechte und Pflichten hat der Tierarzt, Teil 2: Fragen macht klug!

Im Beitrag „Welche Rechte und Pflichten hat der Tierarzt?“ wurden die allgemeinen "Vertragsbedingungen" erläutert, derer sich ein Tierhalter bewusst sein sollte, wenn er einen Tierarzt bestellt. In diesem Text geht es um einige Fälle, in denen "etwas schief gegangen" ist. Die für den Pferdehalter wichtigste Frage ist hier, welche Voraussetzungen er beachten muss, wenn er versuchen möchte, vor Gericht in einem Haftpflichtprozess gegen den Arzt Aussicht auf Erfolg zu haben, d.h. Schadensersatz zu erhalten. Weiterlesen

 

Top-Thema in der ZDF-Sendung "Volle Kanne": Schuldfrage bei Tierarztbehandlungen Wer trägt die Beweislast - Arzt oder Besitzer?

Rechte und Pflichten von Tierarzt und Tierhalter waren am 10. Mai 2016 das Top-Thema in der ZDF-Service-Sendung "Volle Kanne", in der Lars Jessen zu diesem Thema ausführlich informierte. Weiterlesen

 

Niemals ohne Aufklärung operieren lassen!

Als komplette Katastrophe lässt sich der folgende Fall beschreiben, der vielleicht nie passiert wäre, wenn die Pferdebesitzerin an einen fairen Tierarzt geraten wäre – oder den (wie sich später herausstellte) allzu operationswütigen Arzt zur exakten Aufklärung aller Risiken aufgefordert hätte. Weiterlesen

 

Fall aus der Praxis: Tierarzthaftung bei der Ankaufsuntersuchung

Der vorliegende Fall aus der Praxis zeigt die Brisanz bei Ankaufsuntersuchungen für den Tierarzt: Hier musste ein Tierarzt das Pferd zurücknehmen und dem Käufer alle entstandenen Kosten ersetzen, weil er über die Ergebnisse einer Blutprobe nicht ausreichend aufgeklärt hatte. Weiterlesen

 

Fall aus der Praxis: Tierärztliche Sorgfaltspflicht beim Impfen

Mag eine Impfung gegen Tetanus und Husten auch reine Routine sein, so können sich in widrigen Fällen doch Entzündungen und sogar Abszesse bilden. Im vorliegenden Fall musste der Tierarzt die dadurch entstandenen Behandlungskosten als Schadensersatz bezahlen, weil er die Einstichstelle nicht desinfiziert hatte. Weiterlesen

Neuste Artikel von RA Jessen

Welche Rechte und Pflichten hat der Tierarzt? Teil 1
Am liebsten sieht man ihn privat - und wenn schon dienstlich, dann höchstens zur Routine-Impfung ...



Damit der Schutzvertrag auch schützt!
Nicht jeder Gnadenbrothof hält, was er verspricht. Daher ist es sinnvoll, ...



Schlechtes Futter - wer haftet für Erkrankungen oder Tod?
Die Pferdefütterung ist ein weites Feld, viele Erkrankungen - seien es chronischer Husten ...