IMG zur Startseite | Rechtsanwalt Lars Jessen

Rechtsanwalt Lars Jessen

Lars Jessen ist seit 1987 als Rechtsanwalt und seit 1998 als Fachanwalt für Familienrecht tätig.

Ein Tätigkeitsschwerpunkt aus eigener Passion ist das Pferderecht und damit verbunden alle Rechtsfragen, die beim Kauf und Verkauf, der Haltung und tierärztlichen Behandlung entstehen können. Lars Jessen ist Mitglied der Kanzlei Braetsch Jessen & Partner in Hamburg Pöseldorf.

zu den Leistungen Kontaktmöglichkeit
Böhmersweg 23 • 20148 Hamburg
Tel.: 040/410 6712

Aktuelles

Aktuelle Artikel und die neueste Rechtsprechung zu den Gebieten Pferde- und Tiermedizin, sowie Familienrecht.


 

Welche Rechte und Pflichten hat der Tierarzt? Teil 1

Am liebsten sieht man ihn privat - und wenn schon dienstlich, dann höchstens zur Routine-Impfung oder Verabreichung der Wurmkur: den Tierarzt. In den meisten Fällen auch ernsterer Behandlungen verläuft das Geschäftsverhältnis problemlos ab - das Tier wird gesund und die Rechnung bezahlt. Dennoch kann es passieren, daß der Patient bzw. sein Eigentümer Probleme mit der Behandlung oder nachfolgenden Rechnungsstellung hat. Thema in dieser Ausgabe ist der "Normalfall", während im Teil 2 Problemfälle und Beispiele mit Schwerpunkt auf Haftpflichtfälle besprochen werden. Weiterlesen

 

Damit der Schutzvertrag auch schützt!

Nicht jeder Gnadenbrothof hält, was er verspricht. Daher ist es sinnvoll, einen Schutzvertrag mit Vertragsstrafen abzuschließen, wobei allerdings durchaus aufs Detail zu achten ist. Weiterlesen

 

Schlechtes Futter - wer haftet für Erkrankungen oder Tod?

Die Pferdefütterung ist ein weites Feld, viele Erkrankungen - seien es chronischer Husten oder das Schreckgespenst Kolik - haben ihre Ursachen oft in der Haltung und Fütterung. Welche Spätschäden können auftreten, wenn zum Beispiel Spuren von Dioxin oder andere Futtermittelverunreinigungen fertig gekauftes Pferdefutter belasten? Wer haftet, wenn das Futter verdorben ist? Die Probleme beim Futter sind vielschichtig und nicht einheitlich zu beantworten. Es greifen verschiedene Rechtsgebiete mit verschiedenen Regelungen und Zielrichtungen ein. Weiterlesen

 

Top-Thema in der ZDF-Sendung "Volle Kanne": Schuldfrage bei Tierarztbehandlungen Wer trägt die Beweislast - Arzt oder Besitzer?

Rechte und Pflichten von Tierarzt und Tierhalter waren am 10. Mai 2016 das Top-Thema in der ZDF-Service-Sendung "Volle Kanne", in der Lars Jessen zu diesem Thema ausführlich informierte. Weiterlesen

 

Vorsicht beim Pferdekauf: Rechte und Pflichten für Verkäufer und Käufer

Viele Gerüchte halten sich rund um den Pferdekauf. So zum Beispiel, dass der Käufer ein Pferd einfach zurückgeben kann, wenn es innerhalb von zwei Jahren lahmt oder schlecht reitbar ist. Dass dem nicht so ist und auch im aktuellen Kaufrecht jeder seinen Standpunkt beweisen muss, wird in diesem Beitrag ausführlich erklärt. Weiterlesen

 

Fall aus der Praxis: Falsche Behandlung vor der Besamung?

Ein Fohlen durch Abort zu verlieren ist für den Züchter in finanzieller und menschlicher Hinsicht ein trauriges Ereignis. Bei der gesundheitlichen Vorsorge muss der Züchter dabei voll auf den Tierarzt vertrauen. Hier ein Beispiel für einen Fall, in dem letztendlich das Gericht entscheiden musste, ob der Tierarzt richtig oder falsch gehandelt hatte. Weiterlesen

 

Stuten-Leasing: Was man schwarz auf weiß besitzt...

.. kann man getrost nach Hause tragen. Diese faustische Weisheit betrifft auch das Thema Stuten-Leasing, wie der folgende Fall beweist. Der Beitrag beschreibt die Rechtslage und wie sich beide Vertragspartner sinnvoll absichern sollten. Weiterlesen

Neuste Artikel von RA Jessen

Welche Rechte und Pflichten hat der Tierarzt? Teil 1
Am liebsten sieht man ihn privat - und wenn schon dienstlich, dann höchstens zur Routine-Impfung ...



Damit der Schutzvertrag auch schützt!
Nicht jeder Gnadenbrothof hält, was er verspricht. Daher ist es sinnvoll, ...



Schlechtes Futter - wer haftet für Erkrankungen oder Tod?
Die Pferdefütterung ist ein weites Feld, viele Erkrankungen - seien es chronischer Husten ...